Packen für Festivals

Die ultimative Festival Packliste

formally known as Packen für Wacken

Letzes Jahr wieder das Klopapier vergessen? Die mühsam ergatterte Festival-Karte hing noch an der Pinwand? Ein Festivalbesuch stellt eine kleine logistische Meisterleistung da. Für alle Zeltvergesser und Organisationslegastheniker gibt es die ultimative Packen-für-das-Festival Checkliste. Damit nachher niemand ohne Klopapier dasteht.

Diese Liste sah ursprünglich mal als Packen für Wacken das Licht des Netzes. Nach mehreren Jahren im Dauereinsatz mit einer gehörigen Portion Trial & Error hat sich die ultimative Festival Packliste ergeben. Am Ende hat sich sogar herausgestellt, dass die Packliste auch zur Vorbereitung für andere Festivals wie Party.San Open Air, Grasspop, Headbangers und Protzen Open Air, etc. geeignet ist. Wer fährt den heute noch nach Wacken...

Für alle die "nur-noch eben mal schnell Bier holen müssen" gibt es die Packliste auch zum PDF Download

Download:
Die ultimative Festival-Packliste

Version 3.1 - "Hit the Lights"

  • WLAN / Powerbank
  • Lemmy braucht kein Wasser mehr, Du aber schon

Version 3.0 - "A Brave New World"

  • Pavillon
  • Anpassung der technischen Gegebenheiten an das aktuelle Jahrzehnt
  • unwichtigen Kram (Waschzeug, etc.) in Optional verschoben
  • Sortierung etwas sinnvoller gemacht
  • Reanimation einer über 10 Jahre alten Open Office .Rtf Datei ;-)

Version 2.3 - "Illuminati"

  • Kanister zum Wasserholen
  • Gaskocher (Kalte Gemüseravioli schmecken nicht so, oder Butcher? :-) )
  • Running Order
  • Trotz des ganzen Krempels, immer noch Raum für persönliche Ergänzungen

Version 2.2 - "Powerage"

  • Akkus aufladen nicht vergessen
  • Grillkohle und Anzünder
  • FLEISCH!
  • Taschenlampe
  • Noch mehr Platz

Version 2.1 - "Up the Horns"

  • Korkenzieher
  • Ohrstöpsel
  • Ersatzakus/Filme für den Fotoapparat Kommentar 2015: haha, so hart waren die 90er
  • Die Relevanz des Klopapiers für den Festivalbesuch der späten Postmoderne dezent akzentuiert.
  • Platz für Ergänzungen

Version 1.0 - "Packen für Wacken"

  • so ca um 2000 rum entstanden, als man drei Paletten Holsten und ein Tetrapack Eistee noch als vollwertige Nahrung für ein Festival-Wochenende ansah
  • In einer frühen Version waren sogar noch Haargummis aufgeführt.
  • Original in den Untiefen des Cyberspace (oder eher... meiner Festplatte) verschollen
  • Thx to Petrus, Butcher und der alten Wacken-Crew ('97-'08)